Am 16.03.2014 findet auf der Krim ein unrechtmäßiges Referendum statt.

14. März 2014 • Archiv

Da werden schon die ausgefüllten Stimmzetteln angeliefert, um die Arbeit den Wählern und auch den Mitarbeitern der Wahlkommissionen zu “erleichtern”.Zudem berichten die Krimbewohner, dass auf die Halbinsel schon wieder Busse voller russischer “Touristen” gebracht werden, die bestimmt an dem Referendum teilnehmen werden.

Die Krimtataren und der Großteil der Bevölkerung haben sich entschieden, das Referendum zu boykottieren. Somit will die russische Regierung die Quote erfüllen.

Zusammengefasst aus der Quelle: http://freejournal.biz/article3522/index.html

 

Schlagworte:, ,