Ein offener Brief von der Historikerin Anna Veronika Wendland

Archiv

Ein offener Brief von der Historikerin Anna Veronika Wendland.

Ein wunderbarer offener Brief von der Historikerin Anna Veronika Wendland als Antwort auf Jörg Baberowskis Ausführungen, die ukrainische Nation sei sowieso ein Konstrukt und man kann die völkerrechtliche Verträge mit der Ukraine nicht beachten. Wendland zeigt wunderbar, dass in der Ukraine gerade eine politische Nation entsteht. Freilich – man kann sich nur wundern, wie schmerzhaft dieser Gedanke – die Vorstellung über die Ukraine als einen unabhängigen Staat – hier für manche ist.

 

Wenn dieser Prozess nicht von außen gewaltsam gebrochen wird, erlebt die Ukraine gerade die Entstehung einer post-ethnischen (also politischen) Nation. Kenntnisreiche Erläuterung der Ukraine-Historikern und Leiterin des Herder-Insituts Anna Veronika Wendland:

Brief an Prof. Jörg Baberowski, HU Berlin, zu seinem Artikel “Zwischen den Imperien” in der ZEIT Nr. 12/2014 vom 13.03.2014, S. 52

Den Brief lesen

viaEin offener Brief von der Historikerin Anna Veronika Wendland.

Schlagworte:, ,