Analyse des Videos vom Ort der Explosion am Luhansker Verwaltungsgebäude

 

Archiv

Quelle: Inforesist.org, 02.06.2014 – Übersetzung aus dem Russischen

Heute ereignete sich im Luhansker Zentrum in der Nähe des von Terroristen besetzten Regionalverwaltungsgebäudes eine starke Explosion. Manche Massenmedien berichteten hastig, dass es ein Luftangriff seitens der ukrainischen Armee auf die Stadt gewesen sei. Jedoch zeigt die Analyse eines Videos, das von einer der Überwachungskameras aufgenommen wurde, dass die Explosion vom Boden aus verursacht wurde. Video:

Aller Wahrscheinlichkeit waren es, nach Angaben von Augenzeugen, prorussische Kämpfer, die ein ukrainisches Flugzeug mit einem MANPADS (Ein-Mann-Boden-Luft-Rakete) abschießen wollten, jedoch auf eine sogenannte “Wärmefalle” trafen. Das ukrainische Militär wies seinerseits alle Anschuldigungen ab und bemerkte, dass die Luftwaffe keine Luftangriffe auf die Stadt unternehme, andernfalls wäre auch der Schaden viel größer. Der Vertreter der Luhansker ATO (Antiterror-Operation), Oleksij Dmitraschewskij, erklärte, dass die Explosion infolge einer unsachgemäßen Handhabung der Waffen passieren könnte. “Die wahrscheinlichste Ursache der Explosion war ein fahrlässiger und ungeschickter Umgang mit Schusswaffen und Sprengstoffen”, wird Dmitraschewskij von Radio Liberty zitiert.

Quelle: http://inforesist.org/analiz-video-s-mesta-vzryva-u-luganskoj-oda/

Schlagworte:, ,