Nadija Sawtschenko hat 15 kg Gewicht verloren und ist sehr geschwächt

nadia-design

 

Menschenrechte, Russland

Quelle: Euromaidan Press (englisch) 26.1.2015
Quelle: UkrInform

Durch ihren Hungerstreik, der am 13. Dezember begann, befindet sich die ukrainische Militärpilotin und Parlamentsabgeordnete Nadija Sawtschenko, die von den russischen Behörden illegal  in einem Moskauer Gefängnis in Haft gehalten wird, in einer “schrecklichen körperlichen Verfassung”, – erklärte Wira Sawtschenko, die Schwester der Gefangenen, in einem Interview mit Inter TV.

“Ihr Geist ist nicht um ein Gramm gebrochen, ihre Moral ist hoch, aber der Zustand ihres Körpers ist, milde ausgedrückt, schrecklich – ich übertreibe nicht. Ihr Gewicht lag immer um 75 bis 78 kg, bei einer Körpergröße von 172 bis 173 cm. Sie wiegt jetzt noch 60 kg, und aufgrund ihres Hungerstreiks ist der Zustand ihrer Haut sehr schlecht. Es gibt nur kaltes Wasser,” sagte sie.

Wira Sawtschenko betonte, dass der Hungerstreik das einzige verfügbare Mittel des Protests für ihre Schwester ist.

“Das ist keine Form von Mitleid Erheischen oder eine Art Selbstmordversuch. Nadija ist eine Kämpferin, und das ist die einzige ihr zur Verfügung stehende Methode, den Kampf für die Ukraine weiter zu führen. Sie will den Kampf nicht einstellen, sie verteidigt die Ukraine auf diese Weise. Es ist in erster Linie ein Protest gegen die russische Aggression in der Ukraine. Und zweitens ist es eine Form des Protestes gegen ihre Haft – trotz ihres wasserdichten Alibis, unerschütterlicher Beweise ihrer Nichtbeteiligung an dem angeblichen Fall, auch wenn die Ermittlungsbehörden (Untersuchungsausschuss) des Russischen Föderation ständig mit neuen sogenannten “Beweisen” für ihre angebliche Beteiligung kommen,” sagte sie.

Quelle: Euromaidan Press (englisch) 26.1.2015
Quelle: UkrInform

Übersetzt von: Euromaidan Press Übersetzerteam Deutsch

Schlagworte:, , ,