Erklärung des Präsidenten Petro Poroschenko über die Lage in Debalzewe

poro-debalzewe

 

18. Februar 2015 • Krieg im Donbas

Artikel von: Präsident Petro Poroschenko
Quelle: Webseite des Präsidenten der Ukraine

Ich kann jetzt darüber informieren, dass die Streitkräfte der Ukraine zusammen mit der Nationalgarde an diesem Morgen den Einsatz des geplanten und organisierten Rückzugs eines Teils der Einheiten aus Debalzewe beendet haben. Wir können sagen, dass 80% der Truppen bereits zurückgezogen sind. Wir erwarten zwei weitere Kolonnen. Die Soldaten der 128. Brigade, Teile von Einheiten der 30. Brigade, der Rest der Bataillone Nr. 25. und der 40., die Spezialeinheiten, die Nationalgarde und die Polizei haben das Gebiet bereits verlassen.

Wir können behaupten, dass die Streitkräfte der Ukraine ihre Aufgaben vollständig erfüllt haben. Diese Position und der Erfolg waren im Verlauf und nach den Minsker Verhandlungen für uns dringend notwendig. Wir schafften es, der ganzen Welt das wahre Gesicht der von Russland unterstützten Banditen-Separatisten zu zeigen, das als Garantiegeber und unmittelbar Beteiligter bei den Minsker Verhandlungen aufgetreten ist.

Wir haben behauptet und bewiesen: Debalzewe war unter unserer Kontrolle, es gab keine Einkreisung, und unsere Truppen verließen das Gebiet in einer geplanten und organisierten Weise mit der gesamten schweren Bewaffnung: Panzern, gepanzerten Personentransportern, selbstfahrender Artillerie und Fahrzeugen.

Die Kommandeure sind bei ihren Truppen. Wir erwarten noch einen weiteren Zug, eine weitere Kompanie. Nachdem wir die Stoßtrupps an die neue Verteidigungslinie zurückgezogen haben, haben wir den Brückenkopf für die Verteidigung des Staates gehalten.

Es ist ein starker Beweis für die Kampfbereitschaft der Streitkräfte und die Effizienz der militärischen Führung. Ich kann nur sagen, dass wir trotz schweren Artillerie- und Mehrfachraketenwerferbeschusses nach den jüngsten Informationen 30 Verwundete von insgesamt mehr als 2.000 Kämpfern haben. Die Informationen werden noch weiter gesammelt und können sich noch verändern.

Ich möchte sagen, dass Russland, das gestern noch die ukrainischen Krieger verpflichten wollte, die Waffen niederzulegen, die weiße Fahne zu hissen und zu kapitulieren, durch diesen  Rückzug beschämt wurde. Die ukrainischen Kriegsteilnehmer haben den hohen Rang des “Ukrainischen Verteidigers des Vaterlandes” verdient. Wie versprochen, stießen sie diejenigen, die sie zu umzingeln versuchten, zurück und verließen nach meinem gestern von mir gegebenen Kommando Debalzewe, nachdem russische Soldaten den OSZE-Vertretern verboten hatten, nach Debalzewe kommen, um unsere Bereitschaft zu bestätigen, mit dem Abzug schwerer Waffen zu beginnen und die nicht vorhandene Einkreisung zu zeigen. Sie wussten, dass es nicht wahr ist. Wir haben dies mit unserem Einsatz gezeigt und bewiesen.

Wir halten die neuen Verteidigungslinien. Im Laufe meiner Verhandlungen mit den Führern der Vereinigten Staaten und der EU forderte ich eine feste Reaktion aus der Welt gegenüber Russland wegen der brutalen Verletzung der Minsker Vereinbarungen, des Waffenstillstands und wegen des fehlenden Abzugs der schweren Waffen. Wir werden unsere organisierten und koordinierten Aktionen gemeinsam vorbereiten.

Ich habe den Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat für diesen Abend zu einem Treffen einberufen. Ich begebe mich jetzt an die Front, um diejenigen zu treffen, die Debalzewe verlassen haben. Ich fühle mich geehrt, den ukrainischen Helden die Hand zu geben und zu danken.

Heute wird mein Dekret über die Verleihung des hohen Titels “Held der Ukraine” an den Kommandeur der 128. Bergbau-Infanteriebrigade von Mukatschewe, Serhyj Schaptala, verkündet werden. Die Ukraine ist stolz auf solche Helden. Die innere Stabilität wird nicht von Bataillonen à la “alles ist verloren” und “das ist das Ende” untergraben werden, von den Lügen über viele gestern ermordete Soldaten, umzingelte Straßensperren und ukrainische Soldaten ohne Munition, Nahrung und Wasser. Das ist kein ukrainisches Szenario. Ich bin zuversichtlich, dass diejenigen, die so etwas verbreiteten, ein anderes Ergebnis erwartet haben. Glücklicherweise haben wir die Operation erfolgreich abgeschlossen und haben die Möglichkeit, den Staat weiter zu verteidigen.

 

Artikel von: Präsident Petro Poroschenko
Quelle: Webseite des Präsidenten der Ukraine

Übersetzt von: Euromaidan Press Übersetzerteam Deutsch

Schlagworte:,