Lech Wałęsa: Russland greift zu roher Gewalt, und der Westen spielt politische Spielchen

walesa

 

17. März 2015 • Analytik und Meinungen, Meinung & Analyse, Politik, Russland

Quelle: Unian, 17.3.2015

Die westlichen Länder haben keine andere Wahl, als gegen die Aggression Russlands gegen die Ukraine vorzugehen, sagte der ehemalige polnische Präsident und Friedensnobelpreisträger Lech Wałęsa am Dienstag im polnischen Fernsehsender TVN24, wie ein UNIAN-Korrespondent in Polen berichtet.

“Putin, Russland, brachen die Prinzipien, auf denen Europa sich gründet: Freiheit, Verträge und Vereinbarungen. Wenn so etwas zusammenbricht, kann man nur mit Gewalt dagegen vorgehen,” sagte er.

“Immer mehr Menschen erkennen, dass man den Russen nicht erlauben kann, solche Maßnahmen zu ergreifen,” sagte Wałęsa.

“Der Westen sollte der Ukraine im Kampf gegen die russische Aggression helfen, auch mit Waffenlieferungen, um die “kleinen grünen Männchen” zu besiegen, die den Zusammenbruch des Landes betreiben,” sagte er.

Nach Ansicht Wałęsas geht Russland in der Ukraine mit brutaler Gewalt vor, während der Westen versucht, eine Art von politischen Spielchen zu spielen.

“Wie können wir so ein Spiel gewinnen, wenn Putin beim Boxen ist und wir Schach spielen?” sagte Wałęsa.

Quelle: Unian, 17.3.2015

Bild: Titelfoto: Reuters
Übersetzt von: Euromaidan Press Übersetzerteam Deutsch

Schlagworte:, , ,