Brief von Nadija Sawtschenko aus der Haft – 27.3.2015

Nadiya letter

 

Menschenrechte, Russland

Artikel von: Nadija Sawtschenko
Quelle: x-soviet

nadija-26-3

Guten Tag, liebe Leute!

Vielen Dank an alle, die gestern zu meinem Gerichtstermin kamen. Als sie mich zurück in die Haftanstalt Nr. 1 brachten, habe ich gehört, wie ihr “Nadija! Nadija!” gerufen habt.

Dann versuchte der Fahrer des Polizeiwagens eure Rufe mit dem Martinshorn zu übertönen und jagte euch weg. Aber ich habe mich so sehr gefreut! Ich konnte euch trotzdem zu hören! Ich werde eure Stimmen durch die Wände hören.

Ich bitte euch nur nur, vorsichtig zu sein, ich will wirklich nicht eure Stimmen in der nächste Zelle hören.

Das Treffen mit euch gab mir einen weiteren Ozean der Stärke! Ich werde immer noch genug Kraft haben, um auch bei der nächsten Gerichtsverhandlung zu erscheinen.

Bis zu unserem nächsten Treffen! Und ich hoffe, dass ich bis dahin endlich frei sein werde!!!

27. 03. 2015

Nadeschda Sawtschenko

PS:

Sie haben den Artikel 4 auf mich jedenfalls nicht angewandt. Wenigstens eine Art von Sieg!

Ehre sei Ukraine!

Ehre sei den Helden!

Artikel von: Nadija Sawtschenko
Quelle: x-soviet

Übersetzt von: Euromaidan Press Übersetzerteam Deutsch

Schlagworte:, , ,