Fake: Amerikanischer Panzer im Donbas gefunden (Stopfake.org)

Screenshot von der Webseite tvzvezda.ru

Screenshot von der Webseite tvzvezda.ru 

Empfehlung, Krieg im Donbas, Russland

Artikel von: Stopfake.org
Quelle: Stopfake.org, 3. April 2015

Die Website des Fernsehsenders Swesda, des Fernsehkanals des russischen Verteidigungsministeriums, verbreitete eine Nachricht mit der Falschmeldung: “Amerikanisches Militärfahrzeug feuert am Stadtrand von Mariupol”. Begleitet war der Bericht von einer Fotografie eines amerikanischen M1A2-Panzers vom Typ Abrams, auf dem der Trysub (Dreizack), das ukrainische Nationalsymbol, auf den Rumpf des Panzer “lackiert” war. Die Geschichte geht weiter, “ein Kommandant eines Nachrichtendienst-Team mit dem Decknamen ‘Hindu’ habe über den neuen geheimnisvollen Tank der ukrainischen Armee unter dem Codenamen” Schwarzer Panther” berichtet.

Das Foto wurde allerdings von der offiziellen Website der US-Armee entwendet und wurde bei Militärmanövern in Texas im Jahr 2013 aufgenommen. Auf dem Original-Foto ist natürlich kein Dreizacksymbol auf dem Panzer.

Screenshot von der Webseite army.mil

Screenshot von der Webseite army.mil

 

Artikel von: Stopfake.org
Quelle: Stopfake.org, 3. April 2015

Übersetzt von: Euromaidan Press Übersetzerteam Deutsch

Schlagworte:, , ,