Russisch lernen mit Euromaidan Press: Wir schreiben Postkarten an die Geiseln des Putin-Regimes!

Dove2

 

27. Dezember 2015 • Aktionen, Menschenrechte, Russland

Artikel von: Euromaidan Press

Der #LetMyPeopleGo-Kampagne zufolge werden mindestens 21 Ukrainer in Russland und auf der besetzten Krim aus politischen Gründen festgehalten.

13 Ukrainer in Russland und 8 Ukrainer auf der besetzten Krim.

Aus der ganzen Welt senden Menschen Postkarten und Briefe an die politischen Gefangenen des Putin’schen Regimes, u.a. im Rahmen der #LetMyPeopleGo-Kampagne.

Aber es gibt inzwischen einen Haken: Die russischen Gefängniswärter erlauben nur noch die Zustellung von Briefen und Postkarten, die auf Russisch geschrieben sind. Außerdem muss der Inhalt “neutral” sein. Vor kurzem wurde das Buch “Second-Hand-Zeit” der Nobelpreisträgerin Switlana Alexijewitsch wegen seines angeblich “extremistischen” Inhalts nicht an die gefangene Ukrainerin Nadija Sawtschenko zugestellt. Dennoch werden ein paar Worte der Unterstützung viel für die Geiseln des Kremls bedeuten, von denen viele gefoltert, gekidnappt und zu jahrzehntelangen Haftstrafen verurteilt wurden.

Wir sind uns sicher, dass sie sich auch über eine Postkarte ohne Worte freuen werden. Aber weil wir wissen, dass manche unserer Leser*innen etwas schreiben möchten, bieten wir euch die Gelegenheit, “zwei Hasen mit einem Schuss zu erlegen” (altes russisches Sprichwort) und mit uns beim Schreiben etwas Russisch zu lernen.

Unter diesem Facebook-Post findet Ihr die Anschriften:

 
So könnten die Grußkarten aussehen:
(Unter den Karten wird erklärt, was der Gruß bedeutet)

Ultimate Responsive Image Slider Plugin Powered By Weblizar

 
Aus diesem Phrasen-Baukasten könnt Ihr eure eigenen Grüße zusammensetzen:

Russisch Ungefähre Aussprache Bedeutung
Дорогая (…)! Daragaja (…)! Liebe (weiblicher Vorname hier)!
Дорогой (…)! Daragoj (…)! Lieber (männlicher Vorname hier)!
С Новым Годом и Рождеством! S nowym godam i roschdestwom! (Alles Gute) Zum Neuen Jahr und zu Weihnachten! (Das “Alles Gute” lässt man bei Feiertagsgrüßen oft weg)
С Новым Годом! С Рождеством! S nowym godam i roschdestwom! (Alles Gute) Zum Neuen Jahr! (Alles Gute) Zu Weihnachten!
Желаю тебе сил и стойкости в Новом Году! Schelaju tibje sil i stojkosti w Nowam Godu! Ich wünsche dir Kraft und Durchhaltevermögen im Neuen Jahr!
Желаем сил и радости. Schelajem sil i radosti. Wir wünschen Kraft und Fröhlichkeit!
Пусть благословит тебя Господь! Pust blagaslawit tibja Gaspod! Möge Gott dich segnen!
Мы тебя любим и ждем! Mü tibja ljubim i schdjom! Wir lieben dich und warten auf dich! (Мы liegt lautlich zwischen “Mü”, “Mö” und “Mi” – und bedeutet “wir”)
надеемся, что ты скоро вернешься домой! Nadejemsia, schto tü skora wernjoschsia damoj! Wir hoffen, dass du bald nach Hause kommst! (Ты liegt lautlich zwischen “Tü”, “Tö” und “Ti” – und bedeutet “Du”)
Мы надеемся, что в 2016 ты вернешься домой! Mü nadejemsia, schto w 2016 tü wernjoschsia damoj! Wir hoffen, dass du 2016 nach Hause kommst!
ждем твоего возвращения на родину! Schdjom twojewo woswraschtschenija na rodinu! Wir warten auf deine Rückkehr nach Hause! (wörtlich: in die Heimat. Das Wort Heimat, “rodina” kommt von rodit – gebähren)
Помним про тебя. Pomnim pro tibja. Wir erinnern uns an dich.
Думаем про тебя. Dumajem pro tibja. Wir denken an dich.


 
Wer will, kann aber auch einfach diese fertigen Grüße ausdrucken, und auf die Postkarte kleben:

Дорогой 
Желаю тебе сил и стойкости в Новом Году! 
Мы надеемся, что в 2016 ты вернешься домой!

Дорогой 
С Новым Годом! С Рождество!
Помним про тебя,
ждем твоего возвращения на родину!

Дорогая
С Новым Годом и Рождеством!
Желаем сил и радости.
Думаем про тебя,
надеемся, что ты скоро вернешься домой!

Дорогой
Пусть благословит тебя Господь!
Мы тебя любим и ждем!
С новым Годом! С Рождеством!

Vergesst aber nicht, den passenden Vornamen auf Russisch nach dem Дорогой (bei Männern) bzw. Дорогая (bei Frauen) einzufügen. Wir haben euch hier eine Liste zusammengestellt:

  • SAVCHENKO: Надежда
  • KOLCHENKO, KOSTENKO: Александр
  • AFANASIEV: Геннадий
  • KARPIUK: Николай
  • KLYKH: Станислав
  • LITVYNOV: Сергей
  • DZHEMILEV: Хайсер
  • SENTSOV: Олег
  • CHIRNIY: Алексей
  • VYHIVSKIY: Валентин
  • SOLOSHENKO, PRIMOV, ILCHENKO: Юрий
  • ZEITULAIEV: Руслан
  • SAIFULLAIEV: Ферат
  • VAITOV: Рустем
  • CHYIGOZ: Ахтем
  • DEGERMENDZHI: Мустафа
  • ASANOV: Али


Manche der russischen Buchstaben unterscheiden sich sehr von unseren:
Hier ein paar Tipps, wie ihr die “schweren” Buchstaben zeichnen könnt.

Д

d

Einfach wie unser großes “D” schreiben

Ж

sch

ж

Ю

ju

ю

Я

ja

я

Das ganze Alphabet findet Ihr hier. Anleitungen zum Schreiben der Buchstaben gibt es hier als Malbögen und hier auf YouTube.

Artikel von: Euromaidan Press

Schlagworte:,